Heizen ohne Strom
Eine weitere Möglichkeit der Wärmeverteilung ist das Erstellen eines Ofens über zwei Stockwerke. Ein Teil des Ofens befindet sich im Wohnzimmer wo auch die Einfeuerung stattfindet. Gleich ein Stock darüber wird ein zweiter Ofenkörper aufgebaut, der durch die Rauchgase des unteren Ofens beheizt wird. Die ganze Anlage funktioniert durch einen natürlichen Kaminzug. Dies bedeutet man heizt ohne Strom!

Lassen Sie sich von uns Beraten

Haben wir Ihr Interessen geweckt?
Nur mit einem Holzofen das gesamte Haus beheizen?
Tönt es unwahrscheinlich?
Und irgendwie doch faszinierend?

Mit Holz zu heizen ist eine Lebensphilosophie und wenn sie gleichzeitig noch ein Haus besitzen oder planen, das einen geringen Wärmebedarf aufweist (z.B.Minenergie), dann lohnt es sich mit uns zusammen zu sitzen.

Wir zeigen Ihnen gerne auf, dass Strom ein zu kostbares Gut ist um es zum Heizen zu gebrauchen (Wärmepumpen). Und das es Schöneres gibt als Öl und Gas zu verbrennen.